Vaultoro

Handel von Gold mittels Bitcoin: Vaultoro im Interview

Goldhandel mittels Bitcoin ist möglich: Vaultoro ist eine Börse, welche sich darauf spezialisiert hat. Erfahre jetzt mehr in diesem Interview mit dem CTO von Vaultoro.

 

Mit diesem Artikel starte ich ein neues Format auf meinem Blog: Interviews. Ich möchte Startups und Unternehmen vorstellen, welche die Blockchain einsetzen. Damit zeige ich auf, was mit der Technologie möglich ist und wie sie bereits verwendet wird.

Natürlich könnte ich selbst recherchieren, wie ich dies bereits bei BigchainDB gemacht habe. Doch finde ich es spannender, das Startup selbst zu Wort kommen zu lassen. Deshalb habe ich im Vorfeld einige Fragen gestellt, die ich hier nun mit den Antworten veröffentliche.

 

Vaultoro: Goldhandel über Bitcoin

In diesem ersten Interview habe ich Vaultoro im Gespräch. Hier nun das Interview mit Philip Scigala von Vaultoro:

 

Mein Name ist Philip Scigala, ich bin CTO und Mitgründer von Vaultoro. Ich und mein
Bruder sind schon seit über 5 Jahren in der Kryptobranche tätig. Ich habe einen
Hintergrund als Entwickler und Joshua im Marketing und Design.

Was ist Vaultoro?

Vaultoro ist eine Börse, die sich auf den Handel mit physischem Gold und Bitcoin
spezialisiert hat.

Was macht euch einzigartig?

Physisches Gold direkt mit Bitcoin zu handeln ermöglicht jedem sein Vermögen
länger oder kurzfristig gegen Inflation abzusichern. Da es möglich ist, das Gold in
jeder beliebigen Menge zu verkaufen, machen wir auch Gold sehr liquide, im
Gegensatz zu anderen Lösungen, wie zum Beispiel Gold zu Hause unter der
Matratze zu lagern, was auch aus Sicherheitstechnischen Gründen nicht zu
empfehlen ist.

Was war der Grund, Vaultoro zu gründen und was ist eure Vision?

Wir haben Vaultoro entwickelt, weil wir eine Lösung gesucht haben, Bitcoin in ein
bankenunabhängigen, stabilen Wert umzutauschen. Als Mt.Gox kollabiert ist, haben
nicht nur viele Leute Ihre Bitcoin verloren, sondern auch Millionen von Euro sind
einfach eingefroren worden. Wir wollten eine Lösung entwickeln, wo der Kunde
einfach sicher ist.
Durch unseren Partner Pro Aurum Schweiz kann man jetzt echtes physisches Gold
auf unserer Plattform handeln, welches, nach Erwerb, komplett Eigentum des
Kunden ist.
Unsere Vision ist es, jede Art von physischem Gut, digital durch Blockchain Tokens
abbilden zu können um so ein sichereres und transparentes Handelssystem zu
schaffen.

Wie, glaubst du, wird die Blockchain Technologie die Zukunft verändern?

Die Blockchain wird eine zentrale Rolle in der Absicherung von Transaktionen jeder
Art spielen. Bitcoin oder „Wert“ ist dabei einer der ersten Anwendungen und hat
durch die Kryptowährungen eine neue Assetklasse etabliert. Dies ist aber erst der
Anfang.

Was würdest du jemandem empfehlen, der an der Technologie interessiert ist
und sich Skills aufbauen möchte?

Das Thema „Blockchain“ ist sehr komplex und kann mathematisch, technisch oder
rechtlich in sich auch sehr komplex sein, dies ermöglicht aber auch jemanden der
z.B. Anwalt ist, sich von dem rechtlichen Standpunkt aus dieser neuer Technologie
anzunähern durch Artikel und Videos im Netz, die sozusagen dieselbe Sprache
sprechen.

Welche Hindernisse hattet ihr mit Vaultoro bisher und wie habt ihr sie
überwunden?

Das größte Hindernis war damals, als wir die Idee hatten, Geschäftspartner von der
Zukunft des Bitcoin zu überzeugen. Wenn man sich allerdings die Zeit nimmt die
Vorteile von Bitcoin und der Blockchain zu erklären und auch die Logik dahinter,
dann kann man auch den größten Skeptiker überzeugen. Wir hatten Erfolg und
konnten unser Unternehmen starten, obwohl die Technologie damals noch lange
nicht so weit entwickelt verstanden oder benutzt wurde wie damals.

Was sind eure Pläne mit Vaultoro für die nächsten 3 Jahre?

Wir wollen Vaultoro zu einer Plattform ausbauen, die nicht nur den Tausch
zwischen verschiedene digitalen und reellen Werten ermöglicht, sondern darüber
informiert, was Werte sind, und welche neuen Interessanten Entwicklungen es in
der Welt von der Kryptoassets gibt.

Wie können neue User starten bei Vaultoro?

Zurzeit müssen neue User Bitcoin mitbringen um es in Gold umtauschen zu können.
Der Registrierungsprozess ist leicht und man muss seine persönlichen Details
angeben, da das Gold in der Schweiz wirklich im Namen des Benutzers eingelagert
ist.

Danke Philip für die Einblicke in Vaultoro!

Hier die Website von Vaultoro: https://www.vaultoro.com/

 

 

Summary
Handel von Gold mittels Bitcoin: Vaultoro im Interview
Article Name
Handel von Gold mittels Bitcoin: Vaultoro im Interview
Description
Goldhandel mittels Bitcoin ist möglich: Vaultoro ist eine Börse, welche sich darauf spezialisiert hat. Erfahre jetzt mehr in diesem Interview mit dem CTO von Vaultoro.
Author
Publisher Name
Blockchain Infos
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar