OpenBazaar

OpenBazaar: Dezentraler Marktplatz ohne Mittelsmänner

Dezentraler Marktplatz – so kann man die Blockchain-basierte Anwendung OpenBazaar bezeichnen. Ohne einen Mittelsmann verbinden sich die Käufer mit den Verkäufern. Im Interview mit Sam Patterson von OpenBazaar erfahrt ihr mehr über diesen innovativen Marktplatz.

English (original) version of the interview

 

Ich bin Sam Patterson, Co-Founder von OB1, dem Unternehmen, das OpenBazaar herausgebracht hat. Ich bin kein Entwickler, sondern ich habe die Leitung der weiteren Aspekte unterstützt, die über die Entwicklung hinausgingen, seit dem Start des Projekts in 2014.

 

Was ist OpenBazaar?

OpenBazaar ist ein dezentralisierter Marktplatz, in welchem die Leute miteinander Handel betreiben können ohne einen Mittelmann. Eine App auf deinem Computer oder Smartphone verbindet dich mit Zehntausenden von Leuten auf der ganzen Welt, die Kryptowährungen als Zahlungsmittel für den Handel untereinander nutzen.

 

Wie unterscheidet ihr euch von anderen Marktplätzen?

Die meisten Online-Marktplätze sind zentralisiert. Das bedeutet, sie werden von einem Unternehmen betrieben, das als Mittelmann zwischen den Usern ihrer Plattform agiert. Dieser Mittelmann kassiert einen Anteil an jeder Transaktion (oftmals 10% oder mehr), überwacht die Daten aller User und beeinflusst den Handel aus eigennützigen Gründen oder wegen der Regierung. OpenBazaar ist kein Mittelmann. Es ist komplett Peer-to-Peer. Deswegen ist da keine Verkaufsprovision fällig. Es ist komplett kostenlos nutzbar. Da gibt es keine zentrale Organisation, welche alle Daten der Nutzer empfängt. OpenBazaar ist bei weitem privater als andere Plattformen. Da ist außerdem keine Beeinflussung der stattfindenden Geschäfte, da es keinen zentralen Punkt gibt, welcher eine Zensorrolle einnehmen würde.

 

Was war der Grund, OpenBazaar zu gründen und was ist die Vision hinter OpenBazaar?

Handel ist eine fundamentale menschliche Aktivität. Der Online-Handel verlangt heutzutage Genehmigungen, Überwachung und Zensur sowie die Zahlung einer unverschämten Gebühr. Mit OpenBazaar ist der Online-Handel genehmigungsfrei. Jeder kann alles an jedermann auf der Welt verkaufen, ohne Gebühren zu zahlen und ohne Zensur.

 

Wie wird die Blockchain Technologie die Zukunft verändern?

Die Blockchain Technologie wird unterschiedliche Benefits liefern, doch ist im Augenblick der einzige konkrete Benefit das genehmigungsfreie Geld. Sollte die Blockchain Technologie niemals weiter als die Bitcoin gehen, ist es trotzdem eine extrem wichtige Innovation. Geld ist ein essentieller Teil des Handels und des gesamten Lebens. Die Technologie gibt den Leuten eine mächtige Alternative zum Geldsystem, welches völlig durch die Staaten kontrolliert wird. Ich kann nicht die Zukunft der Blockchain Technologie vorhersagen, aber ich erwarte, dass das genehmigungsfreie Geld die allerwichtigste Anwendung sein wird.

 

Was würdest du jemandem empfehlen, der Interesse an dieser Technologie hat?

Trete einem Open Source Projekt bei und frage, was erledigt werden muss. Da sind sehr viele Leute, die sich an schwierigen Dingen ausprobieren, die jedoch wichtig sind. Je mehr Leute mithelfen desto besser.

 

Welche Hindernisse hattet ihr mit OpenBazaar und wie habt ihr sie überwunden?

Wann immer möglich haben wir die Dinge komplett dezentralisiert gebaut, was erheblich schwieriger ist, als sie zentralisiert zu entwickeln. Manche Dinge, wie die Suche, konnten wir nicht komplett dezentralisieren. Somit haben wir ein Verbundsystem erstellt, in dem jeder Suchdienste anbieten kann. Die User können dann entscheiden, welchen Anbieter sie verwenden. Einen neuen Marktplatz zu bauen ist auch schwierig aufgrund der Schwierigkeit, das System in Gang zu bringen. Ohne Käufer würde kein Verkäufer die Plattform nutzen, doch würden die Käufer nicht kommen, solange keine Verkäufer da sind. Wir waren in der Lage, dies zu meistern, indem wir den Fokus auf Leute innerhalb des Krypto-Ökosystems gelegt haben. Dies ist immer noch die Mehrheit der OpenBazaar Nutzer.

 

Was sind eure Pläne für OpenBazaar in den nächsten 3 Jahren?

Wir werden eine Mobile App im Laufe dieses Jahres herausbringen sowie eine Web-Version im nächsten Jahr. Indem wir OpenBazaar mobil und über den Browser nutzbar machen, reduzieren wir die Eintrittsbarrieren und gewinnen viele neue User in unser Netzwerk. Mit der Zeit werden wir stetig unsere Software verbessern, um uns funktional ähnlicher aufzustellen, wie die User es aus herkömmlichen Online-Marktplätzen gewohnt sind.

 

Wie kann ein neuer User mit OpenBazaar starten?

Besuche openbazaar.org und lade dir die Software herunter. Du kannst auch der Slack Community beitreten über diese Webseite. Wir freuen uns immer darüber, uns mit neuen Usern auszutauschen, die dem Netzwerk beitreten.

 

Danke, Sam, für die Einblicke in OpenBazaar!

 

 

English version of the interview

I’m Sam Patterson, co-founder of OB1, the company leading development of OpenBazaar. I’m not a developer and I’ve been helping guide the non-development aspects of the project since soon after it started in 2014.

 

What is OpenBazaar?

OpenBazaar is a decentralized marketplace where people can engage in trade with each other without middlemen. Running an app on your computer or mobile phone connects you to tens of thousands of people all around the world who engage in trade using cryptocurrency directly with each other.

 

How do you distinguish from other market places?

Most online marketplaces are centralized, meaning they are controlled by a company who acts as a middleman between the users on their platform. This middleman takes a cut of each transaction (often 10% or more), monitors the data of all their users, and censors trade for their own benefit or on behalf of governments. OpenBazaar has no middleman, it’s completely peer-to-peer. Because of this, there’s no cut from transactions, it’s completely free to use. There’s no central organization that receives all the data of the users; OpenBazaar is far more private  than other platforms. There’s also no censorship of trade happening, since there’s no central point of control which can enact censorship.

 

What was the reason to found OpenBazaar / what is the vision behind OpenBazaar?

Commerce is a fundamental human activity. Online commerce today requires asking permission, being monitored, being censored, and having to pay outrageous fees. With OpenBazaar online commerce becomes permissionless. Anyone can sell anything to anyone else, anywhere in the world, and without paying fees or facing censorship.

 

What do you think how the blockchain technology will change the future?

Blockchain technology might deliver various benefits, but as of right now the only concrete benefit is permissionless money. If blockchain technology never goes beyond Bitcoin, it will still have been an extremely important innovation. Money is an essential part of commerce and all our lives, and giving people an alternative to the monetary system which is entirely controlled by nation-states is powerful. I can’t predict the future of blockchain technology, but I expect that permissionless money will always be the most important application.

 

What would you recommend somebody who is interested in that technology?

Join an open source project and ask what needs to be done. There are a lot of people out there trying to do difficult – but important – things, and the more people helping the better.

 

Which obstacles you did have with OpenBazaar and how did you pass them?

Whenever possible we’ve build things to be completely decentralized, which is substantially more difficult than building it centralized. Some things like search we were unable to completely decentralize, so we ended up creating a federated system where anyone could provide search services and users could decide which providers to choose from. Building a new marketplace is also difficult because of the difficulty of bootstrapping the system. Without buyers, sellers won’t use the platform, but buyers won’t come until there are sellers. We’ve been able to overcome this to some extent by focusing on people within the cryptocurrency ecosystem, which is still the majority of OpenBazaar users.

 

What are your plans with OpenBazaar in the next 3 years?

We are releasing a mobile app later this year and a web version next year. Making OpenBazaar accessible on mobile and web will lower the barrier to entry and get many more users into the network. Over time we’ll continually improve the software to get it closer to feature parity with the main online commerce platforms people are familiar with.

 

How a new user can participate in OpenBazaar?

Visit openbazaar.org and download the software. You can join the community Slack group on that website as well. We’re always happy to talk with new users joining the network!

Thank you Sam for the insights into OpenBazaar!

Summary
OpenBazaar: Dezentraler Marktplatz ohne Mittelsmänner
Article Name
OpenBazaar: Dezentraler Marktplatz ohne Mittelsmänner
Description
Dezentraler Marktplatz - so kann man die Blockchain-basierte Anwendung OpenBazaar bezeichnen. Ohne einen Mittelsmann verbinden sich die Käufer mit den Verkäufern. Im Interview mit Sam Patterson von OpenBazaar erfahrt ihr mehr über diesen innovativen Marktplatz.
Author
Publisher Name
Blockchain Infos
Publisher Logo
Robert Küfner – Star der deutschen Krypto-Szene
concertVR - CEO Sebastian Deyle im Interview

Schreibe einen Kommentar