DAI Coin – Kryptowährung, die stets 1 US-Dollar wert ist

Der DAI Coin ist eine Kryptowährung, der stets 1 US-Dollar wert ist. Was es damit auf sich hat und welche Gründe für eine Verwendung sprechen, erfährst du in diesem Artikel.

Disclaimer: Alle Texte dieses Artikels über den DAI Coin und mehr sowie die Anmerkungen und Informationen stellen keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Ver-/kauf von Vermögenswerten, Kryptowährungen, Wertpapieren, oder Ähnlichem dar. Sie dienen nur als unverbindliche und allgemeine Information.

Was ist DAI Coin?

Der DAI Coin ist eine Kryptowährung, die den Gegenwert von genau 1 US-Dollar abbildet. Der Fachbegriff dafür ist Stablecoin. Dies bedeutet, dass der Coin stets einen stabilen Wert hat. Zumindest ist es das Ziel dieses Coins.

Andere Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. besitzen einen eigenständigen Wert, der im Vergleich zu einer normalen Währung wie US-Dollar oder Euro an Wert zunimmt oder verliert.

Im Gegensatz dazu hält der DAI Coin seinen Wert stets bei einem Dollar. Besitzer des DAI Coins brauchen damit nicht ständig Charts anzuschauen und die Entwicklung des Kurses zu ermitteln.

Technologisch betrachtet läuft DAI auf der Ethereum-Blockchain. Damit stellt dieser Coin auch eine dezentrale Kryptowährung dar.

Der DAI Coin ist eine vermögensgestützte, stabile Währung für das 21. Jahrhundert. Der erste dezentralisierte Stablecoin auf der Ethereum-Blockchain. Mit DAI hat jeder überall die Freiheit, ein Geld zu wählen, dem er vertrauen kann. Ein Geld, das seine Kaufkraft aufrechterhält.

 

Warum sollte man DAI verwenden?

Wenn der DAI Coin den genauen Wert eines US-Dollars abbildet, warum sollte man ihn dann verwenden? Könnte man nicht direkt den Dollar einsetzen?

Es gibt mehrere nützliche Gründe, DAI anstelle vom US-Dollar zu verwenden:

  1. Die fast 2 Milliarden Menschen auf der Welt ohne Zugang zum Banksystem können mithilfe dieser Kryptowährung am Geschäftsleben teilhaben. Zusätzlich dient diese Währung als Inflationsschutz für Bürger eines Staates mit hoher Inflation. Dazu investieren sie einfach die Landeswährung in DAI (Achtung: Dies ist keine Kaufempfehlung. Dies stellt einfach einen Verwendungszweck des Coins dar)
  2. Du kannst DAI für Smart Contracts einsetzen und somit automatisierte Transaktionen durchführen.
  3. Du kannst den DAI Coin sehr schnell und kostengünstig rund um die Welt senden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Auslandsüberweisungen sparst du so eine Menge Zeit und Geld.
  4. Da die Kryptowährung dezentral auf der Blockchain läuft, brauchst du keiner Bank oder sonstigen zentralen Instanz zu vertrauen. Dein Coin liegt dezentral im Netzwerk verteilt und du kannst sicher und geschützt über deine Wallet darüber verfügen.

 


Hier mehr Infos*

Es gibt andere Stablecoins wie USDT oder USDC. Diese kannst du auf Cake DeFi verleihen und bis zu 8% jährliche Rendite erzielen.

 

Was sind Stablecoins?

Stablecoins sind ein heißes Phänomen, das den Krypto-Markt seit einiger Zeit erreicht hat. Stablecoins gewinnen an Zugkraft wegen ihrer Natur und Funktionen. Stablecoins sind, wie der Name schon sagt, eine sehr stabile Kryptowährung, um die Volatilität und Schwankungen des Kryptomarktes zu vermeiden.

Ihr Wert ist in der Regel an andere Vermögenswerte gekoppelt, die einen festen Preis haben. Aufgrund ihrer Natur genießen Stablecoins die Vorteile einer Kryptowährung, sind aber gleichzeitig sicher vor der Unsicherheit, die mit anderen Arten von Kryptos einhergeht.

Stablecoins werden so beliebt, weil sie ein sehr nützliches Instrument im Kryptowährungsbereich sind. Somit gewinnt der Kryptomarkt weiter an Zugkraft, und so wird auch die Popularität von Stablecoins zunehmen.

Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, und so weiter, sind alle ein spannendes Asset für Investitionen und Spekulationen, aufgrund der volatilen Natur. Allerdings ist diese Volatilität auch ein Hindernis für die Mainstream-Adoption von Kryptowährungen als Zahlungsmittel.

Kein Unternehmen würde eine Zahlungsmethode verwenden wollen, die innerhalb von Minuten im Wert sinken kann. Dies führte zur Einführung von Stablecoins. Daher sind sie der Schlüssel für das Wachstum der Krypto-Industrie.

Stablecoins macht es viel einfacher, Münzen zu kaufen oder Zahlungen innerhalb und über Landesgrenzen hinweg zu tätigen.

Bleibe stets informiert über die Blockchain-Technologie

Erhalte GRATIS zum Newsletter mein Audio-Essay "Blockchain: Die Digitalisierung auf dem Vormarsch

Deine Daten sind sicher. Du kannst die Nachrichten jederzeit abbestellen. Sofern du überhaupt auf die Inhalte verzichten möchtest 🙂

Stablecoins bieten einen sicheren Hafen für diejenigen, die keinen Verlust erleiden wollen, wenn der Marktpreis ihrer investierten Kryptowährung fällt. Normalerweise wird ein Stablecoin durch einen realen, stabilen Vermögenswert oder eine Ware wie Fiat-Geld oder Gold abgesichert. Es gibt neben dem DAI Coin viele Arten von Stablecoins, die für verschiedene Arten von Kryptowährungen getauscht werden können. Fiat-gedeckte Stablecoins und rohstoff-gedeckte Stablecoins sind ein paar Beispiele dafür.

 

Durch Fiat-Geld und andere Werte gedeckte Kryptowährungen

Bei Fiat-gedeckten Stablecoins erfolgt der Umtausch in einen Stablecoin, der durch eine Fiat- oder Realweltwährung wie USD oder EUR besichert ist. Bei den durch Rohstoffe gedeckten Stablecoins erfolgt der Austausch in einem Stablecoin, der durch einen Rohstoff wie Edelmetalle und Gold gedeckt ist, die den gleichen Wechselkurs haben.

Stablecoins geben dem Benutzer einen Vorteil, indem er seine Investition durch den Austausch mit stabilen Kryptos absichert und sie später zurücktauscht, wenn er das Gefühl hat, dass seine Investition sicher ist und keine Verluste entstehen werden.

Vor langer Zeit, bevor es gedrucktes Geld gab, waren die Weltwährungen durch Gold, Diamanten, Land, Immobilien und andere Güter gedeckt. Sie wurden als Mittel des Tauschsystems verwendet. Die Verlagerung vom durch Vermögenswerte gedeckten zum aktuellen „Fiat“-System hat dazu geführt, dass die Regierungen, Banken und Finanzinstitute zentralisiert wurden.

Diese Stablecoins dienen dem Zweck, stabile Vermögenswerte auf der Blockchain-Technologie zu tokenisieren, um Transaktionen sicherer, transparenter, dezentraler und schneller zu machen. Diese Stablecoins werden an Börsen gesichert, von wo aus die Besitzer der Coins mit anderen digitalen Währungen tauschen können.

 

DAI Coin Alternativen

Nehmen wir das Beispiel eines Stablecoins, der durch den US-Dollar gedeckt ist.

Dies ist insbesondere der Fall von Tether (USDT).

Wenn du einen USDT gegen einen US-Dollar kaufst, sollte Tether diesen US-Dollar in der Bank hinterlegen, ohne ihn anzutasten.

Dies stellt dann sicher, dass alle Nutzer, die ihre USDT gegen US-Dollar tauschen wollen, dies auch tun können.

Es gibt jedoch ernsthafte Zweifel daran, dass Tether dies tatsächlich tut. Deren Konten wurden nicht geprüft, und hinsichtlich der tatsächlichen USDT-Reserven von Tether ist die Situation nicht eindeutig.

Wenn eine Mehrheit der Nutzer von Tether ihre USDT gleichzeitig in US-Dollar umtauschen möchte und der umzutauschende Betrag eine bestimmte Summe übersteigt, dann wäre Tether bankrott.

 

Dann gibt es noch die DAI Coin Alternative USDC:

USDC oder USD Coin ist auch eine prominente Erwähnung in der Liste der Stablecoins im Jahr 2021. Das besondere Highlight an USD Coin ist seine Anerkennung als offizieller Stablecoin von Coinbase. Er hat die vollständige Deckung des US-Dollars und wurde von der Gründungsfirma Circle verifiziert.

Die führende Kryptobörse Binance hat nichts unversucht gelassen, um einen eigenen Stablecoin gegen den bekannten Konkurrenten Coinbase zu entwickeln. Der Binance USD ist auf einen Wert von 1:1 gegen den US-Dollar gebunden.

 

Wie ist es nun mit dem DAI Coin aus?

DAI ist im Grunde ein Stablecoin, der von MakerDAO, einer dezentralen unabhängigen Organisation, angeboten wird. Es ist eine vollständige dezentrale Stablecoin ohne zentralisierte Emissionsbehörde, wodurch Schutzmaßnahmen gegen Zensur erreicht werden. Es hat nicht die Rückendeckung des US-Dollars oder einer anderen Fiat-Währung.

Im Gegenteil, die Krypto-Sicherheiten auf MakerDAO stützen DAI. Die besicherten Kredite auf MakerDAO dienen als Grundlage für die Schaffung von DAI. Anwender können Kryptowährungen auf MakerDAO hinterlegen, um sich Geld zu leihen.

 

 

Ist DAI Coin eine gute langfristige Investition?

Der Hauptwert von Dai ist, dass es eines der ersten Vertreter der dezentralen Finanzen (DeFi) ist.

Wie bei jeder Investition gilt: Je höher der potenzielle Gewinn, desto höher das Risiko. Fiat-gedeckte Stablecoins gelten als die stabilsten unter den Stablecoins, aber diese Stabilität macht sie nicht zu einer sehr profitablen langfristigen Investition und es ist unwahrscheinlich, dass ihr Wert im Laufe der Zeit signifikant steigt.

Während du technisch gesehen nicht wirklich in Stablecoins „investierst“ (da sie dir an sich keine Rendite bieten können), bieten sie Krypto-Tradern dennoch eine Reihe von wichtigen Vorteilen. Stablecoins sind digitale Vermögenswerte, die darauf abzielen, die Volatilität zu managen, indem sie die Werte von stabileren Vermögenswerten, wie Fiat-Währungen wie dem US-Dollar, nachbilden. Sie sind wertvoll, aber zur gleichen Zeit sind sie wertlos, wenn du an zukünftige Gewinne denkst.

Stablecoins lohnen sich dann, wenn du sie verleihen und weit höhere Renditen als auf der Bank erzielen kannst (Achtung: Dies ist keine Anlage- oder Kaufempehlung /-beratung).

 

Hinweise zum Investieren in Kryptowährungen

In DAI Coin und andere Kryptowährungen zu investieren kann für Anfänger ein komplexer und beängstigender Prozess sein. Deshalb solltest du lernen, wie man in Kryptowährungen richtig investiert. Obwohl du Geschichten von Leuten gehört hast, die mit Bitcoin-Investitionen Geld verdienen, solltest du vorsichtig sein.

Der Markt für Kryptowährungen kann sowohl für neue Trader als auch für erfahrene Investoren riskant sein. Im Gegensatz zum Aktienmarkt gibt es keine zentrale Stelle, die den Kryptowährungsmarkt einheitlich reguliert. Darüber hinaus haben neue Investoren und Trader keine Anlaufstelle, die sie bei ihren Entscheidungen unterstützt.

Die meisten Investoren sind auf Plattformen wie blockchain-infos.de angewiesen, um Informationen über den Handel und das Investieren in Kryptowährungen (z.B. DAI Coin) zu erhalten. Glücklicherweise nimmt die Anzahl der Websites und Blogs, die Informationen über Krypto-Handel und -Investitionen teilen, täglich zu.

Gleichzeitig solltest du die Spreu vom Weizen unterscheiden. Denn es herrscht noch eine Stimmung wie im wilden Westen. Betrüger können dadurch leichtes Spiel haben. Sei bitte auf der Hut und lasse dich nur von seriösen Quellen beraten.

 

Wo erwerbe ich den DAI Coin?

Findest du, du solltest dein Krypto-Portfolio um den DAI Coin erweitern? Ich bin nicht dazu berechtigt, Kaufempfehlungen auszusprechen.

Doch wenn du Interesse daran hast, DAI Coins zu erwerben, dann schaue doch auf Coinbase* vorbei.

Du kannst den DAI Coin hier erwerben*. Möchtest du mehr über Bitcoin & Co lernen? Lese das Bitcoin für Anfänger Buch