Blockchain Projekt

Blockchain App #1: Idee finden, Anforderungen definieren, Skizzen

Start eines Blockchain-Projekts: Als erstes kommt die Recherche. Finde die richtige Idee und bewerte sie anhand wichtiger Kriterien. Dann kannst du anfangen, die Anforderungen zu definieren. Visualisiere am besten deinen Entwurf, indem du einfache Skizzen erstellst.

Wie angekündigt starte ich ein eigenes Blockchain Projekt. Ich habe Bock darauf, eine Applikation zu entwickeln, welche die Blockchain-Technologie nutzt. Euch als Leser dieses Blogs möchte ich mitnehmen auf dieser Reise. Ihr könnt dran teilhaben, wie Schritt für Schritt diese Anwendung entsteht.

 

Wie finde ich eine App Idee? Die Recherche

Wie geht man überhaupt vor, wenn man eine derartige Anwendung entwickeln möchte? Zunächst ist natürlich eine Idee notwendig. Der Kontext, in dem sich die Anwendung bewegen soll. Damit meine ich etwa die Branche, ob es nun eine App aus dem Finanz-, dem Fitness- oder dem Logistikbereich ist. Auch die Frage, ob es eine App im Businessumfeld oder für den privaten Gebrauch sein soll.

Ich halte eine eingehende Recherche der Idee für sehr wichtig. Es ist die Basis eines jeden Projekts, die Sinnhaftigkeit herauszufinden und den Erfolg abzuschätzen. In meinem Fall sehe ich diese Punkte für wichtig an:

  • Einzigartigkeit (USP)
  • Mehrwert / Nutzen
  • Spaß und Interesse am Thema
  • Blockchainrelevant

 

Einzigartigkeit (USP)

Es bringt nichts, bloß eine weitere App auf den Markt zu bringen, die es bereits x-fach gibt. Die Kunst ist es, ein einzigartiges Produkt zu entwickeln. Was es in dieser Form noch nicht gibt. Der Fachbegriff lautet Unique Selling Point (USP). Diese USP’s einer App sind das, was bei der Vermarktung hervorgehoben wird.

Man muss dabei das Rad nicht neu erfinden. Man kann die Features oder das Design bestehender Apps einfach neu kombinieren und eine eigene daraus App bauen. Damit nutzt man das Beste aus anderen Produkten und komprimiert dies in einem einzigen Produkt.

Ein anderer Ansatz wäre eher gegensätzlich: Man lässt viele Funktionen weg, welche die Konkurrenz-Produkte alle anbieten. So hält man die Anwendung schlank und das Design minimalistisch.
Es gibt verschiedene Wege, eine App einzigartig zu halten. Sei kreativ!

 

Mehrwert / Nutzen

Eine weitere Applikation zu entwickeln ist schön und gut. Doch bringt es überhaupt was? Gibt es Menschen, die darin einen Nutzen sehen? Damit die Entwicklung in Zukunft verwendet wird, muss sie einen Mehrwert für den Enduser bringen. Eine genügende Anzahl an Personen soll überzeugt sein, dass die Verwendung meiner App ihnen weiterhilft. Am Ende geht es mir darum, irgendein Problem von Menschen zu lösen.

Ganz nebenbei: Das ist ein Erfolgsrezept reicher Menschen: Sie rennen nicht dem Geld hinterher. Sie suchen eher die Brennpunkte anderer Menschen und lösen ihre Probleme. Sie liefern einen Mehrwert. Ohne das Geld im Auge zu haben, sondern die Problemlösung anderer Menschen, kommt letztendlich das Geld auf diese Menschen zu.

 

Spaß und Interesse am Thema

Ich wollte nicht irgendein beliebiges Thema aufgreifen, das ich nun für längere Zeit verfolge. Das Blockchain Projekt sollte mir Spaß bringen. Bestensfalls sollte es sich in einem Themengebiet befinden, für das ich brenne. Denn ich bin ja nicht nur an der IT interessiert. Es gibt andere Bereiche in meinem Leben, die eine große Rolle spielen. Wenn du dich mehr zu meiner Person interessierst, besuche gerne den „Über Dennis“-Bereich auf meiner anderen Webplattform.

 

Blockchainrelevant

Die beste Idee eines Blockchain Projekts ist für die Katz, wenn das Thema nicht relevant für die Blockchain ist. Jemand hat es mal treffend formuliert: Viele Blockchain Geschäftsmodelle haben die Formel „Idee + Blockchain“. Oftmals ist der Part „Blockchain“ nur Beigabe, d.h. das Geschäftsmodell kann genauso ohne die Blockchain funktionieren.

In solchen Fällen ist die Implementierung basierend auf der Blockchain sinnlos. Deshalb war es bei meiner Recherche mit am Wichtigsten, eine Idee zu finden, wo die Blockchain wirklich von Bedeutung ist. Um dies beurteilen zu können, ist ein gutes Verständnis der Technologie mit seinen Vorteilen und Nachteilen eine Voraussetzung.

Unter diesen 4 Gesichtspunkten habe ich recherchiert, um auf eine App-Idee zu kommen. Google ist hierbei auch wieder dein Freund. Schaue, was im Internet angeboten wird. Lasse dich inspirieren.

 

 

Was braucht eine Blockchain App? Meine Anforderungen

Alles klar, ich habe recherchiert und habe mich auf eine Idee festgelegt. Es soll eine Webplattform sein, die Coaches und Coachees zusammenführt. Um im Leben voranzukommen, solltest du einen Coach an deiner Seite haben. Jemanden, der bereits das erreicht hast, wo du hinmöchtest. Er gibt dir die Unterstützung, dass auch du es dahin schaffst.

Genau das soll meine Anwendung ermöglichen. Coaches können ihre Dienstleistungen anbieten. Coachees können sich einen passenden Coach heraussuchen und buchen. Der Vorteil im Vergleich zu herkömmlichen Plattformen: Es fallen keine Service-Gebühren an, die sonst üblicherweise von solchen Plattformen erhoben werden. In meiner Anwendung kommen dabei die Vorteile von Smart Contracts zu tragen.

Wie jede coole Idee braucht auch meine App natürlich einen Namen. Da ich daraus derzeit kein Brand machen möchte, halte ich es bei „CoaChain“. Eine Verbindung aus Coach und Blockchain.

In einem Software-Projekt gilt es, nachdem man das Problem definiert hat, die Anforderungen an die Lösung zu stellen. Ich beschreibe, was die Anwendung am Ende machen soll.

Meine Plattform soll ein B2C-Marketplace werden. Damit meine ich, dass professionelle Coaches ihre Leistungen an private Kunden anbieten.

Folgende Funktionalitäten soll meine App haben:

  • Coach: Anbieten einer Leistung
  • Coachee: Suchen von Coaches
  • Coachee: Buchen einer Leistung

Bewusst lasse ich viele Dinge aus. Eine Registrierung, eine Bewertungsfunktion, Nachrichtenfunktion und mehr wären in der Realität wichtig. Doch ist meine zukünftige App eher ein Prototyp. Mein Fokus ist, die Entwicklung vom Anfang bis zum Ende zu erklären. Ich möchte mich nicht in unnötigen Details verstricken. Schönes Design und diverse Funktionalitäten lasse ich außen vor, die man normalerweise integriert. Ich halte das Ganze simpel und blähe es nicht unnötig auf.

 

Skizze: So soll „CoaChain“ mal aussehen

Auch beim Design meiner App halte ich mich zunächst simpel. Ich kann mir gut vorstellen, in Zukunft die Idee voranzubringen. Doch würde es nur ablenken und alles verkomplizieren, wenn ich viele Screens einbaue und jedes Pixel perfekt sitzt.

Deshalb werde ich meine App ganz einfach halten. Eine Vorstellung vom zukünftigen Design habe ich mal aufgekritzelt:

 

Ich hoffe, dir hat der Content zum Thema „Idee-Recherche“ weitergeholfen. Was hältst du von meiner App-Idee und den beschriebenen Anforderungen?
Bleibe dran bei „CoaChain“ und besuche meinen Blog, um die weitere Entwicklung der Anwendung zu beobachten.

 

 

Summary
Blockchain App #1: Idee finden, Anforderungen definieren, Skizzen
Article Name
Blockchain App #1: Idee finden, Anforderungen definieren, Skizzen
Description
Start eines Blockchain-Projekts: Als erstes kommt die Recherche. Finde die richtige Idee und bewerte sie anhand wichtiger Kriterien. Dann kannst du anfangen, die Anforderungen zu definieren. Visualisiere am besten deinen Entwurf, indem du einfache Skizzen erstellst.
Author
Publisher Name
Blockchain Infos
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar